Räucherseminar mit Heike Teismann

Am Samstag, 28.11.20015  - 14.oo - 18.30 Uhr - 55,- €

Räuchern mit heimischen Kräutern - Die Rauhnächte - Magische Zeit zwischen den Jahren

Altes Brauchtum, Räuchern und Rituale während der Rauhnächte

In diesem Seminar lernen Sie die magischen Rauhnächte, das Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen und Wurzeln kennen. Sie lernen, wie Sie die Zeit der Rauhnächte sinnvoll begehen können, wie Sie das Räuchern praktisch anwenden und erfahren die Hintergründe im Brauchtum, Ritual und Mythologie.

Sie lernen die wichtigsten heimischen Räucherkräuter, Harze, Wurzeln und Gehölze, ihre Wirkungen und Anwendungen kennen. Warum und wann wird geräuchert, wie wirkt das Räuchern, wie wird geräuchert und womit, wie wird Räucherwerk erstellt? 

Mit anschließender Räucherung zur Entspannung.

Räuchern ist ein uralter Brauch und gehört zu den ältesten Handlungen und Heilanwendungen der Menschheit. Heimische Kräuter, Harze, Gehölze und Wurzeln werden dabei verräuchert. Es wird zum Schutz, zur Reinigung, Stärkung und Meditation geräuchert.

Das Räuchern wird im Alltag genauso wie bei Ritualen eingesetzt und begleitet bei spirituellen Handlungen. In allen Kulturen der Erde werden Pflanzen und Harze zum geistigen Räuchern verwendet. Auch unsere Vorfahrinnen haben geräuchert um mit der geistigen Welt in Kontakt zu gehen. Das Seminar ist für Frauen, die sich wieder mit dem alten Wissen verbinden wollen.

 

Anmeldungen per e-mail oder Telefon: 04172-9695590 Heike Teismann

www.kraeuterfrau-heiketeismann.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0